Diese Website verwendet Cookies.

Diese Cookies dienen dazu die Funktionalität und das Benutzererlebnis der Website zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können aber auch widersprechen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bei Nutzung unserer Seite oder bei Klick auf OK akzeptieren Sie den Gebrauch von Cookies.

Ready for new perspectives
Never mix up movement with action

Maria Wieninger

M.Sc. B.Sc.
Consultant 

 

“No man ever steps in the same river twice, for it’s not the same river and he’s not the same man” (Heraklit)


Veränderungen sind stetige Begleiter in allen Bereichen unseres Lebens. Ich fühle mich in fließendem Gewässer sehr wohl. Dabei ist mir aber auch bewusst, dass andere Menschen eher stehendes Gewässer bevorzugen. Jeder reagiert anders auf Veränderungen und geht anders damit um.

Für mich ist es wichtig, immer im Fluss zu bleiben. Wenn ich zu lange auf derselben Stelle trete, muss ich einen nächsten Schritt wagen. So habe ich nach meinem BWL-Bachelorstudium, neben Praktika und Nebenjobs, erstmals den Schritt ins „echte“ Berufsleben gewagt. Mein Schwerpunkt dabei: Wissensaufbau im IT Bereich. Im Anschluss entschied ich mich für den internationalen Master-Studiengang „Organization Studies“ an der Universität Innsbruck. Die Verbindung meiner praktischen Erfahrungen mit dem neu erworbenen theoretischen Wissen und meiner persönlichen Werthaltung geben mir eine gute Grundlage für meine jetzige Tätigkeit.

Viel Inspiration und Erfahrungen im Umgang mit Veränderungen finde ich auf Reisen in fremde Kulturen. Sie halten meinen Blick offen für neue, spannende Perspektiven und bewahren mich vor einem Tunnelblick. Aber, ich schätze auch Konstanten in meinem Leben, das sind vor allen Dingen Freunde, Hobbies wie Beachvolleyball und meine Familie.

In meiner Tätigkeit beschäftigen mich besonders folgende Fragen:

  • Wie kann ich sinnvoll eine heterogene Gruppe an Mitarbeitern leiten, ohne die Individualität des Einzelnen einzuengen?
  • Wie kann eine agile Teamdynamik entstehen, die innovative und kreative Impulse zulässt und zur Weiterentwicklung aller Beteiligten beiträgt?
  • Wie können Führungskräfte ihren Mitarbeitern das eigene Lernen und die persönliche und fachliche Entfaltung ermöglichen? Wie können sie dabei eine Atmosphäre schaffen in denen festgefahrene Denk- und Handlungsmuster neu gedacht und gestaltet werden?
  • Wie kann man Veränderungsprozesse nachhaltig und sinnvoll gestalten?