Diese Website verwendet Cookies.

Diese Cookies dienen dazu die Funktionalität und das Benutzererlebnis der Website zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können aber auch widersprechen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bei Nutzung unserer Seite oder bei Klick auf OK akzeptieren Sie den Gebrauch von Cookies.

Ready for new perspectives
Learning matters

Aktuelles

Talent- und Nachfolge Management – nach wie vor ein hochaktuelles Thema!

Das Thema Talent- und Nachfolge Management ist aktueller denn je. Um in Zeiten von Fachkräftemangel Fehlbesetzungsrisiken bei Schlüsselpositionen zu minimieren ist es wichtig, mögliche Nachfolger frühzeitig zu erkennen und zu fördern.

Genau hier setzt die internationale Langzeit-Studie „Talent- und Nachfolge Management auf dem Prüfstand“ an. Die Ergebnisse von über 300 Unternehmen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz erlauben einen exklusiven Überblick über praktizierte Talent- und Nachfolge Management-Konzepte, -Instrumente und -Methoden.

Für jedes teilnehmende Unternehmen wird eine Kennzahl (TMI®) ermittelt, die Aufschluss darüber gibt, auf welchem Qualitätsniveau sich das spezifische strategische Talent- und Nachfolge Management derzeit befindet. Zusätzlich bekommen sie konkrete Empfehlungen und Hinweise, wie der nächste qualifizierte Entwicklungsschritt in der Professionalisierung gestaltet werden soll (die gesamte Dienstleistung ist kostenlos – die umfangreichen Aufwendungen werden von den Studienträgern übernommen).

Die Rückmeldungen der Verantwortlichen - auch auf sehr kritische Befunde - bestätigen durchgängig die Angemessenheit und Aussagefähigkeit des Beurteilungskonzepts. Die Ergebnisse werden von den beteiligten Unternehmen durchgängig als notwendige und zutreffende Größen zur Bewertung ihres Talentmanagement-Konzepts angesehen.

Seit 2014 ist die Studie als Panel angelegt (TMI 2.0). Dadurch wird die Entwicklung im Talent- und Nachfolge Management in den teilnehmenden Organisationen alle 5 Jahre nachvollzogen. Damit ist ein noch detaillierterer Überblick über das organisierte Talent- und Nachfolge Management von Unternehmen gegeben.

Die besonderen Qualitätsmerkmale in der Durchführung der Langzeitstudie TMI 1.0 und TMI 2.0 sind:

  • Start der Langzeit-Studie TMI® 1.0 im Jahr 2010; Start des Panel TMI® 2.0 im Jahr 2014
  • Persönliche (25 %) und telefonische (75 %) Interviews mit einer Dauer von 90 bis 120 Minuten
  • Interviewpartner: Entscheidungsträger aus den jeweiligen Organisationen (Vorstand, HR-Leiter, Talentmanagement Verantwortliche/r)
  • Auswertung und Validierung der Ergebnisse sowie Handlungsempfehlungen durch persönliche Gespräche mit den Interviewpartnern inkl. kritischer Reflexion
  • Einbeziehung von ca. 70 % der im DAX, von 80 % der im ATX sowie ca. 50 % der im SMI notierten Unternehmen
  • Über 300 ausgewählte Unternehmen und Organisationen (Großunternehmen, mittelständische Unternehmen, Sportorganisationen, Organisationen aus dem Non-Profit-Bereich, Öffentliche Institutionen) aus der D/A/CH-Region.

Träger der Studie sind die Universität Innsbruck, die Internationale Hochschule SDI München – University of Applied Sciences sowie die Transformation Management AG (St. Gallen und München). Leiter der Studie sind Prof. Dr. Gerhard Graf und o. Univ. Prof. i.R. Dr. Stephan Laske.

Nutzen Sie jetzt das Angebot, an dieser aktuellen Studie zum Talent- und Nachfolge Management teilzunehmen.

Bei Fragen rund um die Studie, oder einer Teilnahme an dieser, stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

office@tmag.ch


+49 89 5151 3839
+41 71 280 1777