Ready for new perspectives
The capacity to learn is a gift

Future Mind®

Wie sieht erfolgreiches Führen in zunehmend dynamischen, komplexen und turbulenten Zeiten aus …?

Um dies Unternehmen und ihren Führungskräften zu vermitteln, haben wir eine Unternehmenssimulation der anderen Art entwickelt … Future Mind®:  

 

Worum geht es …

Wachsende Komplexität und Dynamik sind die Herausforderungen für das Management. Leistungsfähigkeit und Überleben vieler Organisationen hängen davon ab, inwieweit Leitungspersonen in der Lage sind, in Situationen rasch und angemessen zu agieren, die durch eine Vielfalt von Handlungsmöglichkeiten, von widersprüchlichen Optionen, von mangelnder Information und hohem Entscheidungsdruck – kurz: von einem hohen Maß an Unübersichtlichkeit - gekennzeichnet sind.

Über Komplexität und Dynamik zu sprechen ist das Eine. Dies reicht aber in der Regel nicht aus, um zu lernen, wie hier kompetent gehandelt werden kann. Lernen muss man vielmehr mit Kopf, Herz und Hand, sonst bleibt die Wirkung zufällig. Nur wenn die Erfahrung auch „unter die Haut“ geht, besteht die Chance, dass dieses Wissen wirklich ankommt und nachhaltig wirksam wird.

In diesem Sinne laden wir Sie zu einem Komplexitätstraining der anderen Art ein. Voraussetzung ist dabei allerdings, dass Sie sich ein Stück aus Ihrer Komfortzone heraus bewegen, sich tatsächlich auf Lernen einlassen und nicht Ihre bisherige Spur einfach verlängern wollen. Wir sind vom Nutzen der Teilnehmer überzeugt. Sie werden nämlich Lernsituationen erfahren, in denen

  • Adressaten/innen lernen, das zu tun, wofür sie als Führungskräfte bezahlt werden: Organisationen wirksam und erfolgreich zu führen, zu verändern und sich nicht von der Komplexität „erschlagen“ zu lassen,
  • praxistaugliche Managementkompetenz für komplexe und dynamische Situationen entwickelt werden,
  • durch alternative Denk-, Kommunikations- und Verhaltensstrategien mit weniger Aufwand Komplexität und Dynamik intelligenter bewältigt und Wandel besser gemeistert werden können (work smarter, not harder!)
  • Prozesse zur Entwicklung von exzellenter Leistung, Kundenorientierung und kulturellem Wandel systematisch gestaltet werden.

Symbolisch geht es darum, Schwimmen durch Schwimmen, nicht durch die Kenntnis von Theorien des Schwimmens zu lernen … 

Die Zielgruppe

Mittlere und obere Führungskräfte, Projektleiter, Change Manager, Organisations- / Personalentwickler und alle, die in die eigene weitere Persönlichkeitsentwicklung investieren wollen.

Inhalt/Methode

Grundlage des Trainings ist ein Unternehmenssimulator. Dabei handelt es sich nicht um ein klassisches Seminar. Vielmehr wird Komplexitätsbewältigung durch striktes learning by doing „live“ trainiert, Führungs- und Management-Know-How wird konkret „on the job“ entwickelt und Business Excellence ganzheitlich „am eigenen Leib“ praxisnah, ergebnisorientiert und in der direkten Umsetzung erlebt ...

Das Lerndesign - Beispiel

Ein auf die spezielle Situation des Auftraggebers zugeschnittenes Simulationsdesign garantiert den hohen Grad an Transfererfahrung in den Unternehmensalltag.

 

Beschreibung

Die Lerngruppe besteht aus max. 24 TeilnehmerInnen aus unterschiedlichen Organisationen.

Das „Future Mind“ – Managementtraining wird wie ein reales Unternehmen aufgebaut und als „Future Mind AG“ geführt: ein Vorstand, mehrere Standortteams, Kunden, Umwelt, Leistungserwartungen ... Strukturen und Prozesse sind zu gestalten, eine sinnvolle Werte-Kultur ist zu entwickeln, Wissen und Können sind zu generieren, Outputs sind zu liefern. Die Unternehmensprozesse und deren Ergebnisse (Wissen, Verhalten, Qualitäten, Werte, Sinn etc.) werden dabei fortlaufend gemeinsam reflektiert, kritisch bewertet und weiterentwickelt. Durch kundenorientierte Feedbacks und Change-Management-Maßnahmen sowie spezifische Aufgabenstellungen und Vorstands-interventionen werden die Leistung und die Wirksamkeit der Future Mind AG kontinuierlich beobachtet, gemessen und laufend optimiert. Dadurch entsteht für alle Beteiligten ein dichter, tiefgehender, kollektiver und vor allen Dingen lebensechter Lernprozess. Nachhaltiges und substanzielles Lernen wird sichergestellt und an realen Praxisproblemen noch während des Trainings erprobt, getestet und für echte „back home“ Anwendungen vorbereitet und gesichert.

TeilnehmerInnen sagen: „Die ‚Future Mind AG‘ hat mir drei Jahre Eigenerfahrungen gespart, will sagen: in drei Tagen habe ich so viel gelernt, wie ich sonst in drei Jahren Unternehmensalltag kaum gelernt hätte ...  Die Future Mind AG ist insofern ein Lernverdichter, ein Erfahrungsbeschleuniger, ist herausfordernd und anforderungsreich zugleich.“ Exemplarisch für fast alle Führungskräfte aus den unterschiedlichsten Unternehmungen auch folgende Rückmeldung: „tiefgehend, fruchtbar, umsetzbar ... und  ‚really worth the pain‘!“